top of page

Bananen-Porridge mit Kardamom

Wenn du reife Bananen im Haus hast ist ein veganes Bananen-Porridge ein köstliches Frühstück, das sich schnell wie von selber kocht. Bei Hanna Vegana ist es vegan und kommt mit Nüssen und frischen Beeren in die Bowl.


Bananen, Nüsse, Haferflocken und Äpfel für Hannas Bananen-Porridge
Für Hannas Bananen-Porridge brauchst du reife Bananen.

Zutaten

  • 8-12 EL Haferflocken

  • ½ – 1 Tasse Wasser

  • 2 Bananen

  • 2 Kapseln Kardamom, zerstoßen oder gemahlen

  • 1-2 EL Leinöl

  • 2 EL Mandel-, Hafer- oder Sojamilch


  • frisches Obst, Beeren, Nüsse und/oder Sonnenblumenkerne nach Geschmack

Zubereitung

  • 2 Bananen in Stücke schneiden, mit den zerstoßenen Samen aus 2 Kardamomschoten mit 2 EL Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze mit Deckel weichkochen.

  • Die Haferflocken und je nach Konsistenz 1/3 bis 2/3 Tassen Wasser dazugeben und aufkochen lassen. Dabei umrühren.

  • Das Porridge solange köcheln lassen, bis die Haferflocken so weich sind, wie es dir schmeckt. => Du kannst auch die Herdflamme ausschalten und das Porridge solange ziehen lassen, bis es gar ist. Je nach Qualität der Flocken, dauert das kürzer oder länger.

  • Das Leinöl und die vegane Milch unterrühren.

  • auf zwei Schüsselchen verteilen und mit gerösteten gemahlenen Nüssen bestreuen.


HANNAS TIPPs für das vegane Bananen-Porridge

  • wenn du keine Gewürzmühle hast, zerstoße die Kardamomsamen in einem Mörser oder zwischen deiner trockenen Arbeitsfläche und der glatten Unterseite eines Kochtopfs.

  • Mit einem Klacks Beerenpüree und Blaubeeren, oder mit Apfelstückchen und 1EL Granola bestreut ist dein Bananen-Porridge noch appetitlicher.

6 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Comments


Registrieren

Hanna sagt Danke :)

bottom of page